Den Blick auf Jesus – unsere Hoffnung richten

Liebes Netzwerk Heute habe ich in meiner Zeit mit dem König das Buch Prediger gelesen. Es wurde von König Salomo, also dem Sohn und Nachfolger von König David geschrieben, ebenso wie das Hohe Lied und die Sprüche. Am Ende seines Lebens wertet Salomo das Leben des Menschen auf der Erde aus und kommt zum Schluss: […]

Wo wohnt Jesus?

Liebe city church Eines der highliths vom vergangenen Sonntag während der celebration (Netzwerk Treffen) war dieser Moment: [fullscreenvideo videourl=“https://youtu.be/L56TuU_tQGA“ autoplay=“0″ fullwidth=“yes“]   Es war genial, euch alle wieder auf einem Haufen zu sehen und zusammen anzubeten. Als Kleiner Rückblick hier nochmals Anette: [fullscreenvideo videourl=“https://youtu.be/mVuBBoqk-Ro“ autoplay=“0″ fullwidth=“yes“] Einen Artikel von disciple-makers.ch, den ich euch besonders ans Herz […]

Aktuelle News – Abenteuer Häuser

Liebe city church Wir freuen uns sehr zusammen das Abenteuer “Häuser” zu starten. Hier wichtige Infos und die Zusammenfassung der Q & A vom letzten Sonntag: Agenda Celebration / Grosse Treffen Inhalt der community in den Häusern Kinder Leiterschulung Gruppenbildung Wenn du Fragen hast oder noch kein Plätzchen gefunden hast, zögere nicht und ruf an […]

Im Willen Gottes beten!

Jesus lehrt seine Jünger beten Im bekanntesten Gebet der Bibel (Mt 6,9-11) lehrt Jesus seine Jünger beten. Das Gebet ist wie ein Sandwich aufgebaut: Oben und unten steht die Anbetung, dazwischen liegen drei Anliegen: Anbetung: Deshalb sollt ihr auf diese Weise beten: Unser Vater, der du bist im Himmel! Geheiligt werde dein Name. (1) Das […]

Gebet verändert alles!

Auf dem Gebet liegen die grössten Verheissungen. Jesus sagt z.B. kurz und knapp: «Bittet so wird euch gegeben!» Mt 7,7 Da stellt sich automatische die Frage: Geben wir dem Gebet und der Fürbitte den Platz, den sie verdienen? Warum liegen wir unserem Daddy nicht mehr in den Ohren, wenn Jesus uns doch immer wieder dazu […]

Deine persönliche Zeit mit Gott

Liebe city church Seit Sonntag ist der Glory Train in St. Gallen, wo wir zusammen mit Freunden bis Do für unser Land fasten und beten. Wir sind überwältigt von der Liebe des Vaters und über die erstaunlichen Zeichen die ER tut. Zudem beten ca 100´000 Inder mit uns diese Tage. Alle Ehre Jesus!

ISRAELS HERBSTFESTE – Erstes Fest: Rosh Hashana

Im ersten Teil der Feste des HERRN haben wir über die vier Frühlingsfeste gehört. Sie sind alle durch das erste Kommen von Jesus bereits erfüllt: Sein Tod (Pessach) als sündloses Opfer (Fest der ungesäuerten Brote), seine Auferstehung (Fest der Erstlingsfrüchte) und die Ausgiessung des Heiligen Geistes (Shawout/Pfingsten).

Mein bester Freund ein Jude: Jesus

Heute war ein Freund von uns, Andy Ernst von Ebenezer International  im city church Leitungsteam. Andy und seine Organisation helfen den Juden weltweit, ins verheissene Land zurückzukehren. Andy sprach mit uns über Israel und das Volk der Juden in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es war ein Hammer-Morgen, der tief ging…

Fokus: Ein Portrait von Jesus…

Friends! Ein Portrait von Jesus… Jesus dein Erlöser «Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und sein Leben gebe als Lösegeld für viele.» Markus 10.45 Du bist Jesus unaussprechlich wertvoll, er hat mit seinem sein Blut für deine Erlösung bezahlt! Dein Erlöser lebt, und dein Leben […]