Liebe city church

Gott ist Zac begegnet! Jesus holt den Zachäus  vom Baum und sagt zu ihm: «Zachäus, steige schnell herab; denn heute muss ich in deinem Haus einkehren!» Was für eine Ansage! Eigentlich wollte Zachäus nur in der ersten Reihe sein, um Jesus zu sehen! Wusste er doch, dass es unter seinen Jünger auch ehemalige Zöllner hatte…

Doch Jesus hatte auch einen Plan mit Zachäus. Zachäus heisst übrigens «Der Unschuldige» oder «Gott erinnert sich». Jesus wollte keinen Zuschauer in der ersten Reihe, sondern echte Gemeinschaft. So lud er sich gleich selbst beim verwunderten kleinen Zöllner ein. Zac war bereit und liess Gott in sein Leben! Der Rest ist Geschichte: Die Begegnung mit Jesus veränderte den kleinen reichen Oberzöllner in Jericho für immer und er wurde ein Jünger Jesus!

Das können wir von Zac lernen:

Eine Begegnung mit Jesus verändert alles auf einen Schlag!

Glory! Hansjörg Stadelmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert